Menu
A+ A A-

Reservistenverband vor Neuausrichtung

Nach dem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Kameraden fanden sich die Mitglieder der RK Oberschneiding am vergangenen Samstag zur ihrer Jahresversammlung mit Abschlussfeier im Gasthaus Goldberg ein.  

Der 1. Vorsitzende Johann Wittmann, gleichzeitig Vorstandsmitglied der Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen, berichtete über Entwicklungen und zukünftige Vorhaben auf übergeordneter Verbandsebene. Besonders hob er die geplante Neuausrichtung des Reservistenverbandes hervor, die parallel mit der Neuausrichtung bzw. Umstrukturierung der Bundeswehr einhergeht. Über die Umsetzung wird auf der Bundesdelegiertenversammlung des Reservistenverbandes im kommenden Jahr entschieden.

Die Neuausrichtung sei so zu gestalten, dass nach wie vor die freiwillige beorderungsunabhängige Reservistenarbeit ihren Stellenwert beibehält und zwischen beorderten und nicht beorderten Reservisten keine Zwei-Klassen-Gesellschaft entstehe, so Wittmann. Es müsse sichergestellt sein, dass beorderte und beorderungsunabhängige Reservisten auch künftig gemeinsam an Ausbildungs- maßnahmen teilnehmen können. Durch die Reduzierung der Personalstärke, die Aussetzung der Wehrpflicht seit Juli 2011 und die zunehmenden Auslandseinsätze sei die Bundeswehr nicht mehr allein in der Lage, alle Aufgaben zu erfüllen. Sie sei verstärkt auf diensttaugliche Reservisten angewiesen. Jeder Reservist, der sich dieser Aufgabe heutzutage stellt, verdiene Respekt und Anerkennung in unserer Gesellschaft.

Anschließend berichtete Schriftführers Johann Teml über das Vereinsgeschehen im ablaufenden Vereinsjahr. Kassier Franz Lermer informierte über die finanzielle Situation und gab ein zufriedenstellendes Kassenergebnis bekannt.  

Zum Schluss nahmen der Vorsitzende der Bezirksgruppe Niederbayern, OStFw d. R. Josef Schmid und der Vorsitzende der Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen, OTL d. R. Willi Melcher, die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft beim Reservistenverband wurden geehrt: Franz Bogner, Richard Krinner, Josef Langgartner, Robert Lehner, Franz Lermer, Stephan Maier und Dr. Horst Raab. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Franz Albertskirchinger und Hermann Zellner

Unser Bild zeigt die Geehrten mit dem Vorsitzenden der Bezirksgruppe Niederbayern, OStFw d. R. Josef Schmid (links) und dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen, OTL d. R. Willi Melcher (rechts)

Unser Bild zeigt die Geehrten mit dem Vorsitzenden der Bezirksgruppe Niederbayern, OStFw d. R. Josef Schmid (links) und dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen, OTL d. R. Willi Melcher (rechts)

Text + Foto: A. Meinzinger, Oberschneiding (10945)