Menu
A+ A A-

Baufortschritt in der Münchshöfener Straße

Bürgermeister Ewald Seifert machte sich kürzlich vor Ort ein Bild über die Sanierungsmaßnahme der Münchshöfener Straße. Mittlerweile ist der Neubau des Ortskanals abgeschlossen und momentan werden noch die weiteren Versorgungsleitungen verlegt. Anschließend werden die Gehwege und Mehrzweckstreifen fertiggestellt. Die Asphaltierung der Kreisstraße soll Ende Juli erfolgen. Insgesamt investiert die Gemeinde rund 220.000 Euro für die Sanierung der Kanalisation und der Gehwege. Der Kostenanteil des Landkreises Straubing-Bogen beträgt etwa 510.000 Euro.

Bild v. l. Stefanie Baumann (Ing.Büro MKS), Johann Gögl (Gde. Oberschneiding), Bürgermeister Ewald Seifert, Vorarbeiter Josef Steininger (Fa. Wadle Bau), Bauleiter Rudi Brunnbauer (Fa. Wadle Bau), Andreas Kulzer (Ing.Büro MKS)

Bild v. l. Stefanie Baumann (Ing.Büro MKS), Johann Gögl (Gde. Oberschneiding), Bürgermeister Ewald Seifert, Vorarbeiter Josef Steininger (Fa. Wadle Bau), Bauleiter Rudi Brunnbauer (Fa. Wadle Bau), Andreas Kulzer (Ing.Büro MKS)