Menu
A+ A A-

Feuerwehr hatte 4 Einsätze im abgelaufenen Jahr

Feuerwehr hielt Generalversammlung - Verabschiedung von der Herbergsfamilie

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche Reißing für die verstorbenen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Reißing, zelebriert von Pater Daniel und Diakon Hans Hofmann folgte die Generalversammlung im Vereinslokal Gasthaus Gierl in Reißing. Vorstand Daniel Forster konnte neben 2. Bürgermeister Konrad Schmerbeck, Ehrenvorstand Ernst Forster und die örtlichen Gemeinderäte Stefan Held und Thomas Gögl zahlreiche aktive Feuerwehrfrauen und -männer begrüßen.

Nach einem gemeinsamen Essen wurde auch der verstorbenen Mitglieder Josef Bachner, Hans Piendl, Ernst Penzkofer, Alfred Pömmerl und Ludwig Hofeneder gedacht. Auch wurde an die Opfer des World Trade Center gedacht, da sich das Ereignis am gleichen Tag zum zwanzigsten Jahr jährte.

Aus dem nachfolgenden Schriftführerbericht von Thomas Ittlinger konnte man entnehmen, dass aufgrund der Covid-19 Pandemie das Vereinsleben leider fast zum Stillstand gekommen ist.

Aus dem Kommandantenbericht war zu hören, dass auch die Übungsbereitschaft sehr eingeschränkt war. Man konnte lediglich nur eine Übung durchführen. Jedoch wurde die Reißinger Wehr zu einem Verkehrsunfall an der B20, einem umgestürzten Baum und zwei Öl Einsätzen alamiert.

Kassier Christian Heilmeier konnte der Versammlung trotz vieler Ausgaben und entsprechenden Einnahmen, welche aufgrund der Pandemie hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden stammen trotzdem ein ordentliches Vereinsguthaben berichten.

Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Josef Kiermeier und Johann Ittlinger geprüft und so konnte der Kassier von der Versammlung einstimmig entlastet werden.

Da Gabriele und Josef Gierl, das über vier Jahrzehnte gemeinsam geführte Gasthaus zum 01. Oktober schließen werden, war das die letzte Jahreshautversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Reißing im Gasthaus Gierl.. Vorstand Daniel Forster bedankte sich herzlich bei Gabriele und Josef Gierl für die vielen Jahrzehnte Gastfreundschaft und der hervorragenden Küche. Forster übereichte der Herbergsfamilie ein zu diesem Anlass würdiges Abschiedsgeschenk im Namen der gesamten Feuerwehr Reißing.

Vorstand Forster blickte positiv in das Jahr 2022. Es soll mindesten einmal im Monat eine Übung abgehalten werden. Zudem sei das gemeinsame Maibaumaufstellen mit dem KuRV und das Feuerwehrfest geplant.

2021 09 24 JHV FFW R

Vorstand Daniel Forster (rechts) mit der kompletten Vorstandschaft bedankte sich bei der Herbergsfamilie Gabriele und Josef Gierl.

Text und Foto: Gerhard Schindlmeier