Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00aad4f/gemeinde2016_v3/templates/gk_gamenews/lib/menu/GKBase.class.php on line 114

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w00aad4f/gemeinde2016_v3/templates/gk_gamenews/lib/menu/GKHandheld.php on line 76
Asphaltierungsarbeiten auf der Bundesstraße 20 zwischen den Anschlussstellen Straubing Süd und Niederharthausen
Logo

Asphaltierungsarbeiten auf der Bundesstraße 20 zwischen den Anschlussstellen Straubing Süd und Niederharthausen

Am Montag, 12.04.2021, beginnt die Fahrbahndeckeninstandsetzung der B 20 zwischen den Anschlussstellen Straubing Süd und Niederharthausen. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich sechs Wochen, bis zum 23.05.2021, dauern.

Die Bundesstraße 20 ist die wichtigste Bundesstraße im Landkreis Straubing-Bogen und im Sanierungsabschnitt mit durchschnittlich 23.000 Fahrzeugen pro Tag stark frequentiert. Die Straße weist in Folge dieser hohen Belastung Risse und Spurrinnen auf, die saniert werden müssen. Die Maßnahme wird in drei Bauphasen unterteilt, die mithilfe einer Voll- bzw. halbseitiger Teilsperrung umgesetzt werden.

Dabei werden während der 1. und 2. Bauphase die oberen Asphaltschichten der Bundesstraße 20 abgefräst und durch neue ersetzt. Schadstellen in den tieferliegenden Asphaltschichten werden punktuell ebenfalls saniert, damit eine erhöhte Dauerhaftigkeit der Bundesstraße gewährleistet werden kann. Zudem werden die bestehenden Bankette erneuert und abschnittsweise mit Rasengittersteinen befestigt. Abschließend wird auf die neue Asphaltdecke eine hochwertige Markierung mit hoher Nachtsichtbarkeit aufgebracht. Zu den Nebenarbeiten gehört die Instandsetzung des parallel zur B 20 verlaufenden Entwässerungsgrabens.

1. Bauphase – voraussichtlich KW 15 - 17:

Der Streckenabschnitt Straubing Süd bis Aiterhofen wird unter Ausleitung beider Fahrtrichtungen voll gesperrt, im Streckenabschnitt Aiterhofen-Niederharthausen ist eine halbseitige Sperrung erforderlich. Für die 1. Bauphase werden folgende Umleitungen eingerichtet: Der Verkehr in Fahrtrichtung Landau wird bei der B 20-Anschlussstelle Straubing Süd ausgeleitet und über die Kreisstraßen SRs11 - SRs 12 und Staatsstraße 2142 zur B 20-Anschlussstelle Aiterhofen umgeleitet. In Fahrtrichtung Cham wird der Verkehr an der B 20-Anschlussstelle Niederharthausen ausgeleitet und über die Kreisstraßen SR 72 – SR 5 in Richtung Aiterhofen und weiter über die Staatsstraße 2142 und die Kreisstraßen SRs11 - SRs 12 bis zur B 20-Anschlussstelle Straubing Süd geführt (siehe Bild „1. Bauphase“).

2. Bauphase – voraussichtlich KW 17 - 19:

Für die 2. Bauphase bleibt die Umleitung zwischen Straubing-Süd und Aiterhofen gleich, zwischen Aiterhofen und Niederharthausen wird jedoch der Verkehr in Fahrtrichtung Landau umgeleitet.

In der 3. Bauphase wird die Asphaltdeckschicht der Anschlussstelle Niederharthausen erneuert, wobei auch hier Schadstellen saniert und Bankette erneuert werden.

3. Bauphase – voraussichtlich KW 20:

Die Auf- bzw. Abfahrtsrampen der B 20 Anschlussstelle Niederharthausen werden anschließend in einer 3. Bauphase unter Vollsperrung erneuert. Dafür wird der Verkehr über die Anschlussstellen Aiterhofen bzw. Oberschneiding umgeleitet. werden folgende Umleitungen eingerichtet. Die Umleitung hierfür erfolgt über die Anschlussstellen Aiterhofen bzw. Oberschneiding.

Zusammengefasst sollen etwa 19.000 Tonnen Asphalt und 2.200 Tonnen Bankettmaterial eingebaut werden.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw.: www.stbapa.bayern.de

2021 04 12 PM31 2021 03 31 B20 Aiterhofen Bauphase1

2021 04 12 PM31 2021 03 31 B20 Aiterhofen Bauphase2

2021 04 12 PM31 2021 03 31 B20 Aiterhofen Bauphase2

 

Sabine Süß - Pressesprecherin - Staatliches Bauamt Passau

Gemeinde Oberschneiding | Pfarrer-Handwercher-Platz 4 | 94363 Oberschneiding | Fon 09426-85040 | Fax 09426-850433 | Mail info@oberschneiding.de