Menu
A+ A A-

Friedenslicht in Oberschneiding

 Unter dem Motto „Mut zum Frieden“ setzt die Aktion Friedenslicht aus Betlehem  ein leuchtendes Zeichen für eine tolerante Gesellschaft. Am Samstag vor dem 3. Advent nimmt eine deutsche Delegation aus 150 Pfadfindern das Friedenslicht in Wien entgegen und bringt die kleine Flamme am Sonntag, 15. Dezember, zum 26. Mal mit dem Zug nach Deutschland. In Straßkirchen konnte eine Abordnung der Familiengemeinschaft das Licht von den dortigen Pfadfindern am Bahnhof entgegennehmen  und  nach Oberschneiding bringen, so sie schon von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern erwartet wurden. Nach einer kurzen Andacht an der von Kerzen beleuchteten Schneidinger Mitte verteilten die Ministranten das Friedenslicht an alle. Bei Kinderpunsch, Plätzchen und guten Gesprächen klang der Abend gemütlich aus.

2019 12 19 Friedenslicht