Menu
A+ A A-

Den besten Teiler hatte die Jugend

Bachtalschützen Reißing schließen Saison mit Königsfeier ab

Nach Abschluss der Schießsaison 2018/2019, bei dem sich über 40 Mitglieder des Schützenvereins Bachtalschützen Reißing zur Jahresversammlung mit Königsproklamation einfanden, zeigte der Vorstand Ulrich Reichl nach einem gemeinsamen Essen in seinem umfangreichen Tätigkeitsbericht noch einmal die Aktivitäten und Ereignisse auf, die das Vereinsleben im Laufe eines Jahres mit sich brachte.
Im Rahmen dieser geselligen Runde fand auch die Proklamation der Könige und Vereinsmeister statt. Ulrich Reichl dankte allen, die auch im abgelaufenen Vereinsjahr die Schützengesellschaft wieder unterstützt und gefördert haben und somit einen reibungslosen Verlauf gewährleisteten. Sein besonderer Dank galt vor allem den Standaufsichten, welche wiederum für einen unfallfreien Schießbetrieb sorgten.  
Dabei kamen neben insgesamt 30 Schießabenden  die vielfältigen Aktivitäten des Vereins zur Aufzählung. Man beteiligte sich an Veranstaltungen anderer Vereine und organisierte eigene Vorhaben wie einen, schon zur Tradition gewordenen Grillabend bei Vereinsmitglied Klaus Schmerbeck, ein Gemüse-Schießen mit vielen Preisen rund ums Gemüse, das Weihnachtsschießen bis hin zum eigenen Schützenball. So konnte man aus dem Bericht des Vorstandes entnehmen, dass die Reißinger Bachtalschützen wieder ein sehr reges und abwechslungsreiches Vereinsjahr hinter sich brachten.
Reichl dankte auch der Kassiererin Irene Schmerbeck, welche anschließend den Anwesenden einen positiven Kassenstand berichten konnte.

Erstmal Jugendschützenkönige

Als nächstes gaben  die Jugendbetreuer Oliver Ehret und Johannes Fink die Ergebnisse des Reißinger Schützennachwuchses bekannt.  
Im Luftgewehrschießen gewann Sebastian Raab mit 1050 Ringen. Den zweiten Platz sicherte sich Markus Able mit 1036 Ringen vor Michael Raab  mit 1002 Ringen. Bei den Nachwuchsschützen mit der Pistole siegte Michael Raab mit 1234 Ringen vor Jana Haunfellner mit 1190 Ringen. Den Wanderpokal, gestiftet von der Gastwirtsfamilie Gierl, durfte Michael Raab in seine Hände nehmen.
Im Anschluss ehrte Schützenvorstad Ulrich Reichl  die Jahresbesten und Schützenkönige der Reißinger Bachtalschützen, wo es nun auch in der 39-jährigen Vereinsgeschichte eine Königsproklamation für den starken Schützennachwuchs geben werde.
Im Luftgewehrschießen bei den Damen setzte sich Anita Reichl mit 1089 Ringen als treffsicherste Schützin durch, gefolgt von Irene Schmerbeck mit 985 Ringen und Silvia Hawel mit 979 Ringen.
Mit dem Luftgewehr bei den Herren, wie erwartet, Ulrich Reichl mit 1246 Ringen bester Schütze. Den zweiten Platz sicherte sich Helmut Able mit 1128 Ringen vor Martin Steinbeißer  mit 1116 Ringen.
Beim Schießen mit der Pistole war der Beste Johannes Fink mit insgesamt 1352 Ringen vor Oliver Ehret mit 1296 Ringen.
Bei den Nachwuchsschützen mit dem Jugendgewehr siegte Nico Ehret mit 1050 Ringen vor Markus Able mit 1036 Ringen. Nebenbei wurden auch Glückspreise ausgeschossen. Die ersten drei Plätze belegten: Karl Gröninger, Irene Schmerbeck und Luise Gröninger.

Als krönender Abschluss der Feier fand dann die mit Spannung erwartete Bekanntgabe und Proklamation der Schützenkönige des Jahres 2019 statt.
Martin Steinbeißer ist „König“

Die erstmalige Königswürde des Nachwuchses der Reißinger Schützen  sicherte sich mit einem hervorragenden 22- Teiler Nico Ehret. Gefolgt von Markus Able mit einem 80- Teiler, der die Wurstkette überreicht bekam. Dritter König und somit „Brezenkönig“ wurde Sebastian Raab mit einem 126- Teiler.
Als bester der Erwachsenen und somit König der Reißinger Schützen gefeiert, wurde Martin Steinbeißer, der mit einem 57 Teiler als neuer Schützenkönig die Schützenkette vom Vorjahressieger Reinhard Hösl übernehmen durfte. Mit einem geringfügig schlechterer Teiler von 90 sicherte sich die rührige Schützin und Kassiererin Irene Schmerbeck, , den Titel der Wurstkönigin.
Willi Reichl, der mit einem 100 Teiler den 3. Platz erreichte und so vom Vorstand die Brezenkette überreicht bekam.
Mit Ankündigungen über die nächsten Vorhaben ging man in die Sommerpause und mit Kaffee und Kuchen gab es noch schöne Stunden zum Abschluss.


2019 05 07 Königsfeier Bachtalschützen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die erfolgreichen Schützen mit Vorstand Ulrich Reichl (rechts) und zweiten Bürgermeister Ernst Forster (links)

Text und Foto: Gerhard Schindlmeier