Menu
A+ A A-

Sitzungsbericht 2021-07-21

Ausschreibung für Kinderhaus verschoben

Umfahrung für Brücke in Wolferkofen

In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde seitens Bürgermeister Ewald Seifert und Geschäftsleiter Johann Gögl vorgeschlagen, die Ausschreibungen für das neue Kinderhaus in Oberschneiding zu verschieben. Grund hierfür sind die aktuell hohen Preise im Baugewerbe. Laut Aussagen des planenden Architekturbüros sieht es aktuell so aus, als würde sich die Lage wieder etwas entspannen. Geplant wäre nun bis Ende des Jahres abzuwarten und dann gegebenenfalls die Ausschreibung durchzuführen und die Aufträge dann im neuen Jahr zu vergeben. Dies würde dann einen voraussichtlichen Baubeginn des Kinderhaues im Frühjahr 2022 bedeuten. Da bestehende Mietverträge verlängert werden können, entsteht bei den aktuellen Kinderzahlen auch kein Platzproblem. Wie sich das Buchungsverhalten allerdings entwickelt, ist aktuell nicht absehbar. Der Gemeinderat stimmte dem Vorschlag der Verwaltung mit der Ausschreibung noch abzuwarten einstimmig zu.

In den Bekanntgaben informiert Bürgermeister Ewald Seifert darüber, dass der beim Landkreis gestellte Zuschuss auf Kostenübernahme der Nebenkosten auf fünf Jahre für das Bayerische Innovationstransferzentrum einstimmig im Wirtschaftsausschuss beschlossen wurde. So werden vorerst die Nebenkosten für das IT- und Bildungszentrum übernommen und nach Fertigstellung dann die Nebenkosten für die „Alte Spenglerei“.

Weiterhin informierte Seifert alle Anwesenden darüber, dass bezüglich der Radwegbrücke in Wolferkofen nach einem eindringlichen Termin mit dem Planungsbüro die Erstellung einer Umfahrung vereinbart wurde. Diese wurde inzwischen bereits fertiggestellt und kann ab sofort genutzt werden. Die Fertigstellung der Brücke wurde der Gemeinde für Ende September zugesagt.

Zur Öffnung des Naturbades informierte Bürgermeister Seifert darüber, dass alles so weit vorbereitet sei und genügend Helfer für Wasseraufsicht und sonstige Tätigkeiten zu Verfügung stehen. Einzig die Wasserwerte erfüllen noch nicht ganz die vorgeschriebene Norm. Nachdem nur ein Wert noch leicht überschritten ist, sollte aller Wahrscheinlichkeit eine Öffnung ab Mittwoch möglich sein, so dass pünktlich zum Ferienstart geplanscht werden kann.