Menu
A+ A A-

Sozialverhaltenstrainerin in der Grundschule

Kürzlich startete die Grundschule Oberschneiding das Projekt "Nicht Maus, nicht Monster”. Das Kollegium entschied sich in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat für die Durchführung dieses Trainingsprojektes. Durch Kontaktaufnahme mit der Salchinger Gestaltpraxis konnte gleich die kompetente ausgebildete Sozialverhaltenstrainerin Johanna Vaupel gewonnen werden. Der Elternbeirat war sofort bereit, das Projekt finanziell zu unterstützen.

Nach gemeinsamer Absprache und einem informativen Elternabend konnte mit dem Kursprogramm begonnen werden.

Ziele dieses Selbstsicherheitstrainings sind unter anderem der Umgang mit den Gefühlen (Angst und Wut) - Mein Körper gehört mir - Meine Grenzen und Grenzen von Anderen (Wahrnehmungsschulung) - Gute Geheimnisse und schlechte Geheimnisse - Hilfe holen, sich anvertrauen und Konflikttraining. Die Klassen durchlaufen nun klassenweise an jeweils zwei Unterrichtsvormittagen dieses Projekt. Es wird voraussichtlich bis in den April hinein dauern. Sehr begeistert zeigten sich die Kinder der Klasse 4b, die mit dem Programm starten durften.

Die Mädchen der Klasse 4b zeigen mit Frau Vaupel verschiedene Körperhaltungen (Maushaltung, Monsterhaltung und die Königshaltung)

Die Mädchen der Klasse 4b zeigen mit Frau Vaupel verschiedene Körperhaltungen (Maushaltung, Monsterhaltung und die Königshaltung)

Text + Foto: A. Meinzinger