Menu
A+ A A-

Spende für die Ausstattung der Mittagsbetreuung

Im Rahmen des von der Sparkasse ausgeschriebenen Projektvorhabens „Unsere Schule soll noch attraktiver werden“ überreichte Reiner Mittig, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Oberschneiding, einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Mit diesem Geld konnten mehrere Projekte an der Grundschule in Oberschneiding unterstützt werden. Neben der Ausstattung der neu eingerichteten Mittagsbetreuung und der Anschaffung von Flachbildschirmen für ein Klassenzimmer, konnte auch ein Teil des Geldes für das Sozialtrainingsprojekt „Nicht Maus, nicht Monster – sondern ich, stark und selbstbewusst“ verwendet werden.

Hierbei lernen die Kinder das noch bewusstere Umgehen mit eigenen Gefühlen, den Umgang mit Mitschülern und trainieren zudem Kompetenzen, um ihr Selbstbewusstsein zu steigern.

Rektorin Sonja Urban erläuterte kurz das Konzept des Sozialtrainings und stellte dar, dass soziale Kompetenzen in einer mehr und mehr weniger auf den Anderen bezogenen Mitwelt, immer wichtiger werden. Mit dem Verhaltenstraining werden diese Muster noch zusätzlich zum Unterricht gestärkt und vertieft.

Unser Bild zeigt die Scheckübergabe mit Rektorin Sonja Urban (links) und Geschäftsstellenleiter Reiner Mittig (rechts) und einigen Kindern.

Unser Bild zeigt die Scheckübergabe mit Rektorin Sonja Urban (links) und Geschäftsstellenleiter Reiner Mittig (rechts) und einigen Kindern.

Text + Foto: A. Meinzinger