Menu
A+ A A-

Akkordeon und Flöten beim Adventskonzert

Kürzlich fand in der gut gefüllten Hauskapelle des Antoniusheimes Münchshöfen, Gemeinde Oberschneiding, ein Adventskonzert statt. Die Flötengruppe La Mariquita (spanisch für Marienkäfer) setzte sich zusammen aus Andrea Sturm, Mira Heimrich, Theresa Reicheneder und Verena Albert. Sie spielten ihre Stücke gekonnt auf ihren Sopranflöten, Altblockflöten, Tenorflöten und Bassflöten. Sie sind eine private Gruppe und spielen seit vier Jahren zusammen. Folgende Lieder gaben sie zu ihrem Besten: This little light of mine; Visa i Backa; Tochter Zion, freue dich; Kling, Glöckchen, kling; Gloria in excelsis deo; En avant blonde. Die Gruppe wurde ergänzt durch die Sängerin Hanna Turowski. Sie brachte Advents- und Weihnachtslieder, wie: Maria durch ein Dornwald ging; Christmas song; Stille Nacht, heilige Nacht; Leise rieselt der Schnee; War das der Nikolaus? Vor allem beeindruckte sie durch ihre schöne und volle Stimme. Zwischendurch brachte Anna Weinfurtner von der Seniorengruppe die Weihnachtsgeschichte "Drei merkwürdige Gäste und ein guter Stern.” Auch Jörg Zimmerling aus Oberschneiding und Lea Krinner aus Fierlbach trugen auf ihrem Akkordeon gekonnt zum Adventskonzert bei. Beide Gruppen gestalteten den Nachmittag ehrenamtlich.

Unser Bild zeigt die Gruppe bei ihrer Darbietung

Unser Bild zeigt die Gruppe bei ihrer Darbietung

Text + Foto: A. Meinzinger