Menu
A+ A A-

Gleich 3 Meistermannschaften bei der Tennisabteilung des TSV

Den ersten Meistertitel konnte sich die U10-Kleinfeldmannschaft beim letzten Spiel gegen den TC Ittling gewinnen. Mit 5 Siegen im Gepäck, motiviert und dennoch gleichzeitig aufgeregt standen die Schneidinger Tennis-Kids in Ittling einem ebenbürtigen Gegner gegenüber. Nachdem 5 von 8 Einzelspielen bereits gewonnen waren und das Einser-Doppel ebenfalls siegreich war, stand der TSV Oberschneiding als Meister in der Kleinfeldrunde fest. Lautstark feierten die Kinder die gewonnene Meisterschaft mit ihrer Mannschaftsbetreuerin Regina Lichtinger.

Nicht ganz so spannend, aber genauso erfreulich gestaltete sich die Runde der Bambini U12. Mit einer souveränen Leistung von 7 gewonnen Spielen und insgesamt nur 4 abgegebenen Punkten standen die Kinder um Mannschaftsbetreuer Oliver Gärtner bereits vor Ende aller Spiele als Meister fest. Gefeiert wurde der Titel gemeinsam bei der Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung.

Für Spannung sorgte dann die Midcourt-U11-Mannschaft von Martin Krinner wieder. Im letzten Heimspiel gegen den TC Grün-Weiß Wallersdorf konnte sich die bunt gemischte Truppe mit einem 5:1-Sieg die Meisterschaft sichern. Mit vier Siegen und nur einer Niederlage aber einem besseren Punkteverhältnis sicherten sich die Oberschneidinger ganz knapp vor der Mannschaft des TC Straßkirchen den Titel.
 
2018 08 06 Meister Tennis 2
Kleinfeld: Abteilungsleiter Josef Gölzhäuser gratuliert Betreuerin Regina Lichtinger und ihrer Meistermannschaft

2018 08 06 Meister Tennis 1
Bambini: Mannschaftsbetreuer Oliver Gärnter mit der Meistermannschaft

2018 08 06 Meister Tennis 3
Midcourt: Die frisch gekürten Meister mit Betreuer Martin Krinner