Menu
A+ A A-

Dorferneuerungsvorstand gewählt

Auf Einladung des Amtes für ländliche Entwicklung (ALE) aus Landau fanden sich 33 wahlberechtigte Grundstücks- bzw. Hausbesitzer der Teilnehmergemeinschaft der Dorferneuerung im Gasthaus Krinner ein. Der Vorstandsvorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Herr Andreas Schmidt vom ALE stellte allen Anwesenden die Tagesordnung vor, informierte über die Rechte und Pflichten des Vorstandes und erläuterte den Ablauf der Wahl. Gewählt werden sollten jeweils 5 Vorstände für den Ort Oberschneiding samt Vertreter und je 1 Vorstand für Niederwalting und Münchshöfen samt Vertreter. Jeder Wahlberechtigte hatte bis zu 14 Stimmen zu vergeben. Während der Auszählung der Stimmen informierte Herr Franz Eder vom ALE über die Möglichkeiten einer Privatförderung. Er ging bei seinem Vortrag auf die vielfältigen Möglichkeiten dieser Förderung ein und stand am Ende der Veranstaltung noch für Fragen zur Verfügung. Die Wahl des Vorstandes erbrachte folgendes Ergebnis: Vorstände für Oberschneiding sind Claudia Anzinger, Thomas Krinner, Wolfgang Anzinger, Konrad Schmerbeck und Christian Schambeck mit den Vertretern Josef Gölzhäuser jun., Katrin Geiger, Karin Stelzl, Ulrike Waldenfels und Bernhard Pichler. Für den Ortsteil Niederwalting wurde Andreas Gerdiken und als Stellvertreter Manfred Löw jun. gewählt. Münchshöfen wird vertreten durch Sebastian Henghuber und seine Stellvertreterin Martina Rabl. Der Vorstand rund um Herrn Andreas Schmidt, dem auch Bürgermeister Ewald Seifert als Vertreter der Gemeindeverwaltung angehört, wird sich in den nächsten Wochen zu einer konstituierenden Sitzung treffen und anschließend seine Arbeit aufnehmen.

2018 02 22 DE Vorstandswahl

Vorstandsvorsitzender Andreas Schmidt (stehend rechts) und Bürgermeister Ewald Seifert (Dritter von rechts) mit dem neu gewählten Vorstand

Ein Bericht hierzu erschien auch im Straubinger Tagblatt