Menu
A+ A A-

Gemeinsam ist alles heller

Unter der bewährten Zusammenarbeit von Sabine Scheuerer vom Antoniusheim und Michaela Bernhard vom CSU-Ferienprogramm traf man sich am Montag zum Öffnen des ersten Oberschneidinger Adventsfensters im Eingangsbereich des Antoniusheimes. Zum Auftakt sang die Singgruppe des Heimes unter Leitung von Frau Wiedemann „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Dann trugen Bewohner des Heimes und Oberschneidinger Kinder die Geschichte „Wie die Sonne in das Land Malon kam“ mit verteilten Rollen vor. Die Geschichte handelt davon, dass man nur gemeinsam die helle Sonne sehen kann und dass miteinander alles viel mehr Spaß macht. Zum Ende der Geschichte wurde es dann für alle hell, als die wunderschön aufgebaute Stadtkulisse inklusive Stadtturm beleuchtet wurde. Die Singgruppe lies den besinnlichen Teil mit zwei weiteren Liedern ausklingen, bevor man zum gemütlichen Teil bei Kinderpunsch und Lebkuchen überging. Am Ende waren sich alle einige, dass die gemeinsamen Aktionen zwischen Heimbewohnern und Kindern, wie das Adventsfenster und zahlreiche vorangegangen Bastelaktionen, die Herzen aller um ein Vielfaches heller erstrahlen lassen.

2017 12 12 Adventsfenster Antoniusheim

Bewohner und Kinder bei ihrer gemeinsamen Geschichte