Menu
A+ A A-

Spannende Doppel-Mixed-Spiele zum Saisonabschluss

Toller Turniertag bei der Tennisabteilung Oberschneiding

Am Ende der Saison fanden sich bei der Tennisabteilung des TSV Oberschneiding sechs Mixed-Doppel zusammen, um die diesjährigen Mixed-Vereinsmeisterschaften auszuspielen. Abteilungsleiter Josef Gölzhäuser freute sich besonders, dass heuer erstmals ein Wanderpokal ausgespielt werden konnte, der von Rudi Forster gespendet worden war. Um die einzelnen Platzierungen wurde anschließend im Spielmodus jeder gegen jeden jeweils ein Satz gespielt. Das Wetter war an diesem Wochenende sonnig und trocken, also beste Bedingungen für spannende Matches der einzelnen Paarungen.

Die verdienten Sieger hießen Oliver Gärtner und Maja Steinkirchner (vier gewonnen Sätze mit 30:15 Punkte) vor Karin Grimm und Stefan Auer (vier gewonnen Sätze mit 27:17 Punkte). Platz 3 ging an Josef und Sabine Gölzhäuser (4 gewonnen Sätze mit 25:18 Punkte), die hinter den beiden Erstplatzierten die besten Ergebnisse erzielten. Am Ende ging der  Glückwunsch von Tennisabteilungsleiter Josef Gölzhäuser nicht nur an die Gewinner des Wanderpokals sondern an alle weiteren Platzierungen für den wirklich tollen Turniertag. Die Teilnehmer des Doppel-Mixed-Turniers waren Maja Steinkirchner/Oliver Gärtner, Karin Grimm/Stefan Auer, Sabine Gölzhäuser/Josef Gölzhäuser, Maria Pöschl/Daniel Pöschl, Martina Schneider/Markus Edenhofer sowie Sophia Schmerbeck/Simon Schmerbeck.

2017 11 10 Doppel Mixed Turnier

 (von links nach rechts): Spannende Spiele lieferten sich Abteilungsleiter Josef Gölzhäuser, Sabine Gölzhäuser, Daniel Pöschl, Karin Grimm, Martina Schneider, Stefan Auer, Maria Pöschl, Maja Steinkirchner und Oliver Gärtner. Nicht auf dem Bild sind Sophia und Simon Schmerbeck sowie Markus Edenhofer

Text und Foto: Claudia Anzinger