Menu
A+ A A-

Bluval in Oberschneiding mit „Mare & Miche“

Musikalischer Frühschoppen im IT-Zentrum

Bluval in Oberschneiding! Bereits zum 6. Mal fand im IT-Zentrum ein musikalischer Frühschoppen im Rahmen des internationalen Musikfestivals statt. Heuer konnte Hans Hofmann und Andreas Fuchs, zweiter Vorsitzender und Organisationsleiter von Bluval,  das Kabarett-Duo „Mare & Miche“ aus Mainburg präsentieren.  Zahlreiche Gäste  aus Stadt und Landkreis ließen sich die Gelegenheit nicht  nehmen, an diesem Sonntag Blasmusik und Kabarett pur zu erleben – neben Weißwürst,  Leberkäs und süffigem Bier!
„Mare & Miche“, die auch im echten Leben ein Paar sind, begeisterten ihr Publikum mit ihrem  Bühnenauftritt: Frisch, frech und dynamisch - eine interessante Mischung aus Musik,  Theater und Kleinkunst. Die beiden verstanden es ausgezeichnet, ihr vielfältiges Repertoire in Szene zu setzen. Mit Akkordeon, Klarinette, Gitarre, Kazoo  oder Waschbrett unterwegs kombinierten sie Ihre Texte und Musikstücke mit eigenen witzigen Ideen! Dabei verstand es das Duo  ausgezeichnet, gute Laune zu versprühen und das Publikum  immer wieder miteinzubeziehen. Bis in den frühen Nachmittag hinein genossen die Zuhörer in entspannter Atmosphäre die Livedarbietungen – ganz ohne  Verstärker - und erst nach einer Zugabe  wurden die Beiden mit viel Applaus von der Bühne entlassen.
In der Szene der Wirtshausmusiker und Couplets hat sich das Kabarett-Duo  „Mare & Miche“ bereits einen Namen gemacht und ist weit über die Grenze der Holledau bekannt. Kennengelernt auf einem Theaterlehrgang gründeten sie das etwas andere Theaterensemble „Mare & Miche“ mit lustigen Sketchen und Musikdarbietungen. Dabei wurden alte Lieder der Holledau, der Heimat von Mare, und Lieder aus dem Inntal, der Heimat vom Miche, zum Besten gegeben. Premiere wurde dann im Mai 2005 in Oberaudorf gefeiert. Seitdem hat sich einiges geändert. Was mit einem Theaterstück begann ist jetzt eine lustige Wirtshausgaudi. Mit lustigen Liedern, Geschichten, Gedichten und Witzen bleibt bei „Mare & Miche“ kein Auge trocken. Im wirklichen Leben heißen die beiden Kathrin und Georg Fankhauser. Ihre freche, frische, ungezwungene und natürliche Art macht die beiden so einzigartig. So unterschiedlich die beiden sind, so harmonisieren sie auch. In ihren Familien steckt eine lange Musiker- und Theatertradition und diese Spielfreude merkt man den beiden auch an.

Am Ende der Veranstaltung dankte Hans Hofmann auch den Sponsoren, den Unternehmern Konrad Schmerbeck, Christian Schambeck, Bernhard Pichler und Thomas Krinner sowie Bürgermeister Ewald Seifert, die diesen Auftritt erst ermöglicht hatten.

2017 09 20 Bluval

Text und Foto: Claudia Anzinger (Ein Bericht hierzu erschien auch im Straubinger Tagblatt)