Menu
A+ A A-

Drei Gruppen haben die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Nach mehreren Übungsabenden legten 3 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Oberschneiding am vergangenen Wochenende die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ mit Bravour ab. Unter den strengen Augen der Schiedsrichter KBM Thomas Abendhöfer und Reinhard Bayerl mussten die einzelnen Teilnehmer dabei ihr Wissen in Gerätekunde, Knoten und Stiche, im Löschaufbau und im Kuppeln der Saugleitung unter Beweis stellen. Bei der anschließenden Verleihung der Abzeichen lobten die Schiedsrichter den guten Ausbildungsstand und die gute Kameradschaft, die sich an den verschiedenen Schwierigkeitsstufen deutlich machte. Auch Bürgermeister Ewald Seifert zeigte sich hocherfreut über die guten Ergebnisse der FFW Oberschneiding und fügte anerkennend hinzu: „Unsere Gemeinde kann stolz sein auf euer ehrenamtliches Engagement in eurer Freizeit und zum Schutz und Wohle der Oberschneidinger Bevölkerung.“

Folgende Leistungsstufen wurden erfolgreich abgelegt: Stufe 6: Simon Dünstl, Gerhard Haimerl, Florian Kiermeier, Stufe 5: Daniel Bosl, Matthias Krinner, Christian Lehner, Stufe 4: Markus Berger, Kevin Gräf, Michael Haimerl, Andreas Krinner, Stefan Krinner, Stufe 3: Daniel Gürster, Christoph Krinner, Johannes Laschinger, Florian Seifert, Maximilian Schmucker, Stufe 2: Maximilian Anzinger, Florian Gürster, Tobias Petzko, Alexander Seifert und Stufe 1 Georg Franz.

2017 05 20 FFW OS Leistungsabzeichen

Drei Gruppen der FFW Oberschneiding legten erfolgreich die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ unter den Augen der Schiedsrichter KBM Thomas Abendhöfer (dritter von rechts) und Reinhard Bayerl (erster von links) sowie Kommandant Christian Kiermeier (erster von links) ab.

Text und Foto: Claudia Anzinger - Ein Bericht hierzu erschien auch im Straubinger Tagblatt