Menu
A+ A A-

Jesus das „Brot des Lebens“

Elf Kinder – 4 Mädchen und 7 Buben – erlebten am gestrigen Sonntag den bislang wohl wichtigsten Tag in ihrem Leben in der Pfarrkirche Maria Immaculata in Reißing, der zugleich der Beginn einer wunderbaren Gemeinschaft mit Gott, mit Jesus Christus und den Gläubigen untereinander war. Angeführt von den Ministranten und begleitet von den Eltern und Geschwistern zogen die Kommunionkinder mit Pfarrer Dr. Peter Maier und Diakon Johann Hofmann vom alten Pfarrhof aus unter Glockengeläut in das festlich geschmückte Gotteshaus ein. Mit einer ansprechenden und mitreißenden Liederauswahl musikalisch wunderschön gestaltet wurde der  Festgottesdienst vom Reißinger Singkreis und den Instrumentalisten.    

Zu Beginn durften die Kommunionkinder ihre Kommunionkerzen an der Osterkerze entzünden.  Dabei trugen einige Kinder ihre Gedanken und Erwartungen vor: „Wir entzünden unsere Kommunionkerzen an der Osterkerze, damit auch wir Lichtträger in der Gemeinschaft der Christen werden und Jesu Liebe in die Welt hinaustragen.“

Pfarrer Peter Maier verdeutlichte anschließend in seiner Predigt, wie wichtig Brot für das tägliche Leben sei und wieviel Aufwand und Pflege ein jedes Korn brauche, um Frucht zu bringen. Doch Brot hält nicht  nur am Leben, sonders schafft auch Gemeinschaft. „Und wann immer wir die Eucharistie miteinander feiern, wenn die Gaben von Brot und Wein in Leib und Blut Christi gewandelt werden, spüren wir diese Gemeinschaft und Gott kommt in unsere Herzen! Und so wie aus kleinen Körnern mit der Zeit etwas Wunderbares entsteht, so soll euer Glaube an Christus kostbare Nahrung für euer Leben werden, damit ihr die Kraft habt, Gutes zu tun und nach dem Vorbild Jesu zu handeln.“, gab der Geistliche den Kindern mit auf ihrem weiteren Lebensweg.  

Und dann war der feierliche Moment für die Kommunionkinder endlich gekommen: Zum ersten Mal durften sie die Mahlgemeinschaft mit Jesus Christus erfahren und ihn als „Brot des Lebens“ erkennen.
Am Ende des Gottesdienstes dankte Pfarrer Maier allen, die in den letzten Wochen und Monaten die Kinder auf das Sakrament vorbereitet und die zum guten Gelingen der Erstkommunionfeier beigetragen hatten. Einen besonderen Dank richtete er auch an den Reißinger Singkreis und die Instrumentalisten  Christian Drexler an der Orgel, Martina Weinberger an der Klarinette und Brigitte Ittlinger  an der Gitarre für die musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes.
 

2017 05 07 Kommunion Reißing 1

Zum ersten Mal am Tisch des Herrn! Die elf Kommunionkinder mit Pfarrer Dr. Peter Maier (rechts), Diakon Johann Hofmann  und den  Lehrerinnen Frau Penzkofer und Frau Sollfrank (links).

2017 05 07 Kommunion Reißing 2

Auf des Sakrament der Erstkommunion gut vorbereitet waren die  Kommunionkinder Maximilian Bernhard, Johanna Dobler, Luca Ebenbeck, Luisa Freudenstein, Felix Held, Michelle Kellner, Felix Lindinger, Laura Pendelin, Jeremias Rößner, Moritz Schwesinger, Vitus Winklmeier

Text und Fotos: Claudia Anzinger

Ein Bericht hierzu erschien auch im Straubinger Tagblatt